Anjali Mudra

Namaste, schön das du da bist.

 

Möchtest du mal abschalten? Alles rund um dich vergessen und dich einfach nur tief entspannen?

 

 

Ich bin leidenschaftliche Kinderyogalehrerin und Humanenergetikerin.

Klangschalen- und Nuad Thai Massage sind meine Berufung, die ich mit all meinen Sinne lebe und erlebe.

Meine Entspannungsmassagen sind ganzheitliche Methoden, die Körper, Geist und Seele ansprechen.

  • Stress
  • Sorgen
  • Zweifel und Gefühle, die sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken, können losgelassen werden.
  • Verspannungen werden gelöst
  • Selbstheilungskräfte werden mobilisiert und Schöpferische Energien werden freigesetzt. 

 


 

NUAD THAI MASSAGE

 

 

Die Bedeutung der traditionell klassischen Thai Massage.

 

"Nuad" ist die thailändische Bezeichnung für Massage (Uralte Heilsame Berührung), bei uns im westeuropäischen Raum auch als Passives Yoga bekannt. 

Die Traditionelle Thai-Massage besteht aus passiven vom Yoga abgeleiteten Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation und Druckpunktmassagen. Durch sanfte Dehnung und mit rhythmischem Druck von:

  • Handballen,
  • Daumen,
  • Ellenbogen,
  • Knie und Füßen die Massage bearbeitet lokale Energiepunkte und Energielinien.

Dadurch werden:

  • Verspannungen der Muskeln gelöst,
  • Stresshormone gesenkt, Schmerzen beseitigt 
  • Der gesamte Körper beruhigt.

 

KLANGSCHALENMASSAGE

 

 

Die Klangmassage ist keine Massage im herkömmlichen Sinn, sondern viel mehr eine äußerst wirksame Entspannungsmethode, was das Gesunde im Körper stärkt und spricht den Menschen in seiner Gesamtheit (Körper- Geist und Seele) an.

Die harmonische Schwingung dieses inneren Klangs im Menschen bringt Entspannung hervor:

  • Körper wird in eine angenehme Ruhe gebracht
  • Sorgen und Blockaden werden ausgeglichen
  • fördert seine Kreativität
  • bringt innere Klarheit und Frieden.
  • Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele wird wiederhergestellt.

Das Ziel einer Klangschalenmassage ist, mit sich selbst wieder in Einklang zu kommen. 

 


 

 

KINDERYOGA – WIESO, WESHALB, WARUM?

 

 

Yoga entstand vor Jahrtausenden in Indien. Aus der genauen Beobachtung der Natur heraus werden viele Übungen(Asanas) mit Naturnamen bezeichnet, wie zum Beispiel Baum, Hund, Tiger und viele andere Namen (siehe meine Bildergalerie an).

 

"Yoga" bedeutet die Verbindung des Körpers mit der Psyche und der Seele und diese Verbindung erleben die Kinder in meine Kinderyogastunden.

 

In unseren modernen, schnelllebig gewordenen Zeit wird von den Kindern erwartet, dass sie sich laufend an neue Situationen anpassen – ob in der Schule oder im Elternhaus. Dadurch sind sie mitunter großen psychischen und seelische Belastungen ausgesetzt.  

Viel zu viel Zeit verbringen sie außerdem sitzend – vor dem Fernseher, bei Computerspielen, bei Hausaufgaben.

Dadurch kommt es nicht nur zu einem Mangel an Bewegung sondern auch der seelische Zustand von Kindern wird in Mitleidenschaft gezogen. Kinderyoga bietet durch regelmäßige Training die Möglichkeit zu:

  • Verbesserung der Aufmerksamkeit,
  • Die Konzentrations- und Denkfähigkeit wird gefördert,
  • Die Kinder fühlen sich ausgeglichener und entspannter.

Bei den Asanas (Yogaübungen) lernt das Kind seine Grenzen kennen und anzunehmen, aber auch seine Fähigkeiten zu trauen.


Access Bars®

 

Alles was du über Acces Bars®  wissen solltest.

 

Access Bars ® sind 32 energetische Punkte, die sich um deinem Kopf herum befinden und unterschiedlichen Themen und Bereichen zugeordnet werden wie z.B. Heilung, Kontrolle, Kreativität, Freude.

Durch Berührung von diesen energetischen Punkten auf deinem Kopf werden auf einfache und wohltuende Weise sogenannte negative Gedanken und Emotionen, Glaubenssätze und Blockaden in Ordnung gebracht.

Du kannst dabei entspannen und diese wunderbare Energiearbeit in deinem Körper genießen.  

 

Diese Methode führt zur:

  • Inneren Ruhe
  • Empfinden von Frieden
  • Glückseligkeit und Gedankenstille
  • Leichtigkeit und Helligkeit erfahren.   

 Access Bars® wurde vom Gründer von Access Consciousness®, Gary Douglas, entwickelt und sind die Grundlage von Access Consciousness®

Bist du neugierig geworden? Klicke auf  das Button für mehr Infos.

Bild Ilhedgehogll/www.fotolia.com
Bild Ilhedgehogll/www.fotolia.com